Das SingStimmZentrum Zürich ist ein Kompetenzzentrum für alle Menschen:

  • denen die Stimme wichtig ist
  • die ihre Stimme beruflich brauchen
  • die singen – alle Stilrichtungen
  • die ein stimmintensives Hobby pflegen
  • die ihre Stimme für den täglichen Gebrauch erhalten, verbessern oder pflegen wollen

Das SingStimmZentrum Zürich (SSZZ) bietet umfassende medizinische sowie funktionelle Stimmabklärungen der Sing- und Sprechstimme an. Daraus wird ein individuelles Therapieangebot abgeleitet. Zu diesem Zweck arbeitet das Team des SSZZ interdisziplinär zusammen. 

Eine gute Zusammenarbeit von Medizin (Dr. med. Salome Zwicky, Phoniaterin und Leiterin SSZZ), Stimmtherapie und Gesangspädagogik (Team) hilft bei Singstimmproblemen schnell und zielgerichtet.

Blog

Forschung am SSZZ

Vom 1.-5. Juni fand das 45. Jährliche Symposium der Voice Foundation in Philadelphia, USA statt. Vom SingStimmZentrum waren Salome Zwicky und Julia Schiwowa dabei. Zusammen mit den Teams der Universitätsklinik Basel (Dr. med. Claudio Strock und Fabian Unteregger) sowie der Universitätsklinik Erlangen (Dr. Marion Semmler) stellten wir erste Forschungsresultate unserer umfangreichen Studie vor, aus derLink

„Wie viel Belastung hält eine Stimme aus“: Vortrag am 14. Symposium der SMM

Anlässlich des 14. Symposiums der Schweizerischen Gesellschaft für Musik-Medizin wird Frau Dr. med. Salome Zwicky einen Vortrag halten zum Thema „Wie viel Belastung hält eine Stimme aus“. Informationen finden Sie unter www.musik-medizin.ch. Datum: 29. Oktober 2016, 10-17 Uhr Ort: Hochschule der Künste Bern im Grossen Saal, Papiermühlestrasse 13 D, 3000 Bern 22

Die Stimme des Bodybuilders

Ein Mittvierziger kommt in die Sprechstunde. Er hat den typischen Gang des Muskelpakets. Seit Jahren betreibt er Bodybuilding, und das sieht man ihm an. Während eines Ferienaufenthalts in Mallorca wurde er eines Abends plötzlich sehr heiser. Da es bei seinen abendlichen Aktivitäten jeweils laut zugeht, führte er die Stimmstörung darauf zurück. Am nächsten Tag warLink